Anwendung DNS-Spirale

Bei der DNS-Spirale handelt es sich grob gesagt um einen Energie-Generator im feinstofflichen Sinne. Daher ist es am sinnvollsten, die Räume nach energetischen Aspekten zu „untersuchen“, bevor eine Doppelhelix aufgehängt wird. Manche Räume können energetisch überladen sein. Andere hingegen weisen einen akuten Mangel an Energie auf. Durch radiästhetische Messungen mit einem Pendel oder einem Tensor, bzw. einer Einhandrute, kann das Energieniveau eines Raumes genau bestimmt werden.

Ist es nicht möglich, radiästhetische Messungen durchzuführen, wird die Doppelhelix im Zentrum der Wohnung oder des Hauses aufgehängt. Von dort aus kann die Energie der Doppelspirale quasi mithilfe der Zentrifugalkraft durch die umliegenden Zimmer des Hauses oder der Wohnung strömen.

Die Doppelhelix fördert ….Anwendung DNS-Spirale

  • die Anpassung und Erhöhung von Energien in Gebäuden.
  • den Ausgleich von Yin- Yang und polaren Energien.
  • die Verbindung von zwei getrennten Wohnungsteilen durch den Einsatz von zwei Feng Shui Spiralen.
  • die Energetisierung und Aktivierung einzelner energiearmer Räume

Oft fühlt man sich in Räumen einer Wohnung oder einem Haus antriebslos und müde. Meistens herrscht an diesen Orten ein Mangel an Energie. In diesem Fall kann die DNS-Doppelspirale direkt in diesen Zimmern aufgehängt werden. Sie löst Störungen auf und sorgt für mehr Energie. Auch innerhalb eines Raumes geht man von der Raummitte als idealen Standort aus.

Wichtig ist, dass eine DNS-Doppelspirale nie direkt über einem Schlaf- oder Sitzplatz aufgehängt wird. Denn die starke Zentrierung der Energie könnte das energetische Gleichgewicht eines Menschen stören. Daher wird die Spirale mindestens in einem Meter Abstand von Sitz- und Schlafplätzen aufgehängt. Natürlich ist es möglich, einfach intuitiv beim Aufhängen der Spirale vor zu gehen. Wer in seinen Gedanken den idealen Aufhängungsort vor sich sieht, sollte die Doppelhelix dort anbringen.

Menü